19"-Wandgehäuse VARi Industry

Das optisch markante 19“-Wandgehäuse VARi Industry eignet sich hervorragend für den Einsatz als kompakte Schaltschranklösung oder zur Aufnahme Ihrer Netzwerkkomponenten in rauen Industrieumgebungen. Die hohe Schutzart sowie der stabile Aufbau des Gehäuses schützen Ihre Einbauten optimal vor Staub, Feuchtigkeit und mechanischen Einflüssen.

Durch die senkrechte Anordnung der 19”-Befestigungsebene bleibt die Aufbauhöhe des Gehäuses von der Wand gering. Dementsprechend eignet sich das VARi Industry hervorragend zur raumsparenden Aufnahme tieferer 19“-Komponenten. Die vordere und hintere Tür sowie die abnehmbare Frontabdeckung gewähren eine optimale Zugänglichkeit. Oben und unten angebrachte Ausbrüche ermöglichen eine flexible Kabeleinführung in das Gehäuse sowie die Installation von Lüftermodulen zur aktiven Belüftung.

Highlights

  • Schutzart IP 54
  • stabile Grundkonstruktion
  • statische Traglast von bis zu 70 kg
  • optisch ansprechendes, zweifarbiges Design
  • platzsparender Aufbau durch senkrechte 19“-Ebene
  • Frontabdeckung inkl. Vorreiberverschluss
  • integrierte Austrittsfilter für Lüftermontage
  • Kompatibilität mit weiteren Zubehörteilen aus den Serien TiRAX, VARi IT und VARi 2000

Das Plus an Stabilität

Bedingt durch das abgekantete und geschweißte Gehäusechassis mit integriertem senkrechten 19″-Rahmen besitzt das 19″-Wandgehäuse VARi Industry eine hohe Stabilität. Somit eignet es sich einerseits zur Aufnahme schwerer Netzwerkkomponenten und besitzt andererseits die nötige Robustheit zum Einsatz in Industrieumgebungen. Sowohl der Gehäusekorpus als auch die Verkleidungsteile sind aus stabilem Stahlblech hergestellt.

Modularität schafft Individualität

Auch in puncto Modularität weiß das VARi Industry zu überzeugen. Das konstruktive Design ermöglicht die Integration zahlreicher Zubehörteile aus anderen apra Gehäuseserien, wie z.B. Lüfter- oder Kabelmanagementmodule. Auf dieser Basis kann eine kundenindividuelle und bedarfsgerechte Konfiguration erfolgen.